Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2014 angezeigt.

Ich wünsche dir......

Ich wünsche dir im Leben so viel Zeit,
als Sand im tiefen Meer dort treibt.
Es soll dir stets so gut ergehen,
als Sternlein an dem Himmel stehen.
Ich wünsche dir viel Glück und Segen,
als Tröpflein, die vom Himmel regnen.





                                          Liebe Grüße:Susibella.

Meine Lieben!!!!

Wünsche euch ein super schönes,  sonniges Wochenende.
Allerliebste Susibellagrüße!!


: Moral der Selbstbeziehung

Du solltest von dir selbst
niemals schlechter reden
oder auch nur denken,
als du es einem
anderen gegenüber
als angemessen
und wünschenswert
empfinden würdest.

Frei nach dem Motto:
„Was du nicht willst,
dass man es tu,
das füg auch nicht
dir selber zu.“
Aus: Hans-Joachim Eckstein, Du bist Gott eine Freude. Glaubensleben – Lebenslust, S. 36
© Copyright 2008 und 2013 bei Hans-Joachim Eckstein, Verlagsrecht bei
SCM Hänssler im SCM-Verlag GmbH & Co. KG, D-71088 Holzgerlingen.




    Liebe Susibellagrüße

Denn durch dein heiliges Kreuz hast du die Welt erlöst

Die österliche Bußzeit ist die Zeit des Kreuzweg-Betens – anhand des Kreuzweges Jesu hinauf nach Golgatha meditieren wir auch die Kreuzwege unserer Tage, die Menschen ertragen müssen in ihrem Leben: schwere Schicksalsschläge, Folter, Krieg und Vertreibung in vielen Ländern der Welt; manchmal auch ganz in unserer Nähe. Auch wir tragen mitunter ein schweres Kreuz. Den Kreuzweg beten wird so zu einer Übung der Solidarität – mit vielen Menschen und im Blick auf den Heiland der Welt.

Wer selbst einmal die Via Dolorosa hinauf zur Grabeskirche gegangen ist, kommt dem Geschehen von damals sehr nah auf die Spur. Viele Menschen drängen die schmale Straße im Basar von Jerusalem herauf und herunter: Gruppen die den Kreuzweg beten, mehr noch aber Touristen oder Einheimische auf ihren Einkaufsgängen. Es ist immer Betrieb dort, da gehen Kreuze schnell unter und werden beiseite geschoben. Untergegangen in diesen Gassen ist auch vor fünfzig Jahren Papst Paul VI., als er 1964 überraschend die heiligen S…