Direkt zum Hauptbereich

Ein Abend im Vindobona



Bild zum Eintrag: Ein Abend im Vindobona
Bild zum Eintrag: Ein Abend im Vindobona
Varieté der Träume - die besondere Weihnachtsshow
Waren gestern im Kabarett Vindobona,wunderbare Show und ein Spitzenmenü,es hat uns sehr gut gefallen.Ist sehr empfehlenswert.



Erleben Sie Weihnachten auf eine ganz besondere und andere Art, wo atemberaubende artistische Darbietungen, viel Humor, Emotionen und geniale Einfälle miteinander verschmelzen und sie in ein weihnachtliches Fantasie-Spektakel entführen.

Die "Geschichte“ beginnt mit unserem Briefträger Taraban (Preisträger des "Award of Art Marcel Marceau und Solist des berühmten Kiewer Clownensembles Mimikritschi), welcher ein Geschenk abzuliefern hat. Doch die Lieferadresse ist seltsam und dennoch gelingt es unserem Tollpatsch sie zu finden. Das Tor in eine wunderbare Welt wird geöffnet. In eine Welt, wo Träume in Erfüllung gehen und Weihnachten seinen Zauber versprüht.

Präsentiert von den internationalen Top-Artisten aus dem "Cirque du Soleil“, "Aqua-Circus Puerto Rico u.a.
Duo La Brise (Balance-Partnerakrobatik), Duo Taraban (Komik/Schauspiel/Tanz), Oleksey Khripunov (Pantomime/Illusionen), Monsieur Zabunov (Jonglage), Kateryna Pysarenko (Handstandakrobatik/Kontorsion), Slava Saveliev (Equilibristik)

Menü
Pastinakensuppe
mit Obershaube
und Räucherlachspofesen

Gedämpftes Welsfiletröllchen im Körnernest
mit cremiger Sauce Mousseline
und Kräutersalat

Zarter Putenbrustrollbraten
mit Preiselbeerrotkraut, Nelkenreis
und französischem Salat

Warmer Birnen-Milchrahmstrudel
mit Vanilleschaum
und Zimteis

Es war sooooo schön.LG susibella.

Kommentare

  1. Liebe Ilse!
    Das war sicher großartig.
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja war es so eine zauberhafte Stimmung ,ich war ganz gerührt. Das Essen war ja auch sooooo wunderbar. LG Ilse.

      Löschen
  2. Das ist herrlich udn verzaubert einen förmlich .. da könnte man jeden Tag rein gehen und so geniessen wie ein Traum.. toll was ihr alles unternimmt!
    Lasst euch gut gehen .. jeden Tag wie wir leben mit unseren Partner zusammen!
    Schöne Woche wünsche ich euch!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau so war es liebe Elke,schönen Tag .Ilse

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Guten Morgen...

Lieb grüßt susibella.

Das kleine Teelicht

Es war einmal ein kleiner Baumwollfaden, der Angst hatte, dass er nicht gut genug war, wie er war. „Für ein Schiffstau bin ich viel zu schwach“, sagte er sich, „und für einen Pullover viel zu kurz. Um an andere anzuknüpfen, habe ich zu viele Hemmungen. Für eine Stickerei eigne ich mich auch nicht, dazu bin ich zu farblos. Ja, wenn ich aus goldglänzendem Lurex wäre, dann könnte ich eine Stola verzieren oder ein Kleid, aber so?! Es reicht zu nichts. Was kann ich schon? Niemand mag mich, und ich mich selbst am allerwenigsten.“ So sprach der kleine Baumwollfaden, legte traurige Musik auf und fühlte sich ganz niedergeschlagen in seinem Selbstmitleid.

Da klopfte ein Klümpchen Wachs an seine Tür und sagte.“Lass Dich doch nicht so hängen, Du Baumwollfaden. Ich habe da so eine Idee: Wir beide tun uns zusammen. Ich bin Wachs und Du ein Docht. Für eine große Kerze bist Du zwar zu kurz, und ich bin zu wenig Wachs, aber für ein Teelicht reicht es sicher. Es ist doch viel besser, ein …

Abenteuer Advent

Eigentlich kennen wir das aus alten Märchen – und die erzählen in ihrer Sprache und ihren Bildern viel vom Leben: Wer einem „Geheimnis“ begegnet – und diesem Geheimnis offen gegenübertritt, sei es die verwunschene Prinzessin, der böse Drache, das Einhorn –, der kann sich auf Abenteuer gefasst machen. Wer Geheimnisse im Leben zulässt, der kann und wird was erleben. Und so kommt es wohl auch nicht von ungefähr, dass das ursprünglich lateinische Wort „Advent“ und das englische Wort „adventure“, auf Deutsch „Abenteuer“, auf die gleiche Sprachwurzel zurückgehen. Wer sich auf das Geheimnis der Menschwerdung Gottes einlässt, wer dem Geheimnis der Weihnacht offen gegenübersteht – der kann und wird was erleben: Abenteuer Advent.

Andererseits: Wer das Geheimnis von Weihnachten verstehen will, der braucht den Advent – der braucht die Zeit, in der wir eingeladen sind, neu leben zu lernen, uns neu auf das Abenteuer Leben einzulassen. Wer Weihnachten feiern will, der braucht diese Woc…